Kopfnavigation

Dienstag, 31. Januar 2017

Nass verkleben von Klebevinyl

Vor allem bei größeren Folien, aber auch wenn genau positioniert werden muss, bietet sich die Nass-Verklebung an. Hier wird einfach etwas Wasser mit ein wenig Spüli auf das zu beklebende Objekt gesprüht und die geplottete Folie darauf positioniert. Jegliche Flüssigkeit mit einem Rakel oder weichen Tuch zwischen Folie und Glas herausstreichen bzw. -drücken. 
Danach kann die Transferfolie direkt abgezogen werden (vorsichtig, falls doch mal noch Folienteile zu stark haften). 
Beim Abziehen immer darauf achten, dass die Transferfolie möglichst nah am Objekt abgezogen wird, also da wo sich die Folie lösen soll ein möglichst enger Bogen entsteht. Wie ein auf der Seite liegendes "u". So als würdest du das Transferpapier an der Stelle, die sich gerade lösen soll umknicken. Nur dass eben nicht geknickt wird, sondern ein Bogen bleibt.

Danach das Objekt mit der Folie gut trocknen lassen und erst danach ggf. mit einem weichen Tuch (unbedingt Fusselfrei !!!) und ein wenig Fensterreiniger eventuelle Schlieren und Klebstoffreste der Transferfolie entfernen. Wenn das Tuch fusselt, hat man schnell sämtliche Schnittkanten voll und kaum noch eine Chance diese zu entfernen. Hier lohnt sich die Investition in ein gutes Tuch.
Natürlich ist die Nassverklebung nicht für saugende Untergründe wie Papier oder Holz geeignet.

Kommentare:

  1. Vielen lieben DANK! für Deine Tips!! - Habe gestern das allererste mal mit Oracal geklebt - und trotz Rakel zwei kleinste Luftblasen. Werde es mal so versuchen, wie Du es beschrieben hast! Hoffe die zweite Schicht verrutscht dann nicht beim mehrfarbigen plotten. Liebe Grüße! Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar. Kleine Luftbläschen bleiben auch beim Nasskleben oft nicht aus. Diese einfach mit einem Skalpell oder einer ganz dünnen Nadel aufstechen und gut glatt streichen. Je nach Folie reicht es auch die Folie kurz mit dem Fön zu erhitzen. Sie zieht sich dann etwas zusammen und presst die Luft raus. Zeig uns doch mal dein Ergebnis, wenn es fertig ist.

      Löschen